Chronik: Bayern und Schlesier


Fahnenweihe in Andechs 1966Helmut Schimpke mit dem damaligen Vorstand der UntersbergerD' Roaga Buam Ismaning und die RTG tanzen gemeinsam den Kreuz-König

 

Die Riesengebirgs-Trachtengruppe ist nun schon seit 50 Jahren Mitglied im Trachtengau München und Umgebung e.V. und damit im Bayerischen Trachtenverband e.V.

Am Anfang stand die Übernahme der Patenschaft für den Münchner Trachtenverein "D`Untersberger" bei deren Fahnenweihe am 03. und 04. Juni 1961. Armin Haller und Hans Kleidl, die damaligen Vorstände der "Untersberger", brachten uns zum Trachtengau. Die Gauvorstandschaft mit Hans Hatzinger und Alfons Bergmann nahmen uns Schlesier als "Echte Trachtenkameraden" an.

Anlässlich unseres 15-jährigen Gründungsfestes am 07. und 08. Mai 1966 fand eine festliche Fahnenweihe auf dem "Heiligen Berg" in Andechs statt. Hierbei übernahmen die "Roaga Buam Ismaning" die Patenschaft für die Riesengebirgs-Trachtengruppe. Mittlerweile hat sich zwischen den bayrischen Trachtenvereinen des Gaues München und der Riesengebirgs-Trachtengruppe ein gutes, freundschaftliches Verhältnis gebildet.

Seit dieser Zeit ist es für uns eine Selbstverständlichkeit und Freude an allen Gaufesten und Veranstaltungen des Trachtengaues teilzunehmen. Ebenso werden uns die Landes- und Bundestrachtenfeste stets in guter Erinnerung bleiben.

Die RTG gratuliert den Roaga Buam zu 50. VereinsjubiläumGaujugendtag 2010 in IsmaningGemeinsamer Auftritt mit der Trachtenjugend Gau München und Umgebung