Sommersingen 2014

Sommersingen im BRK Seniorenheim Kieferngarten

Am Sonntag Lätare machte sich wieder eine ansehnliche Truppe von 21 RTGlern zum traditionellen Sommersingen auf. Das wahrlich sommerliche Wetter beflügelte uns beim frühmorgendlichen Start in den Tag und gleich der erste Besuch galt unserem Ehrenmitglied Frau Christa Stewens, die uns an ihrem Wohnanwesen mit einem Großteil ihrer Familie empfing. Auch die Nachbarschaft interessierte sich stark für unsere Darbietungen. Im Laufe des Tages führte uns der Weg wie gewohnt in verschiedene Münchner Altenheime. Es gelang uns wieder, mit  unseren fröhlichen Liedern und einem bunten Repertoire an Tänzen  den Frühling ins Haus zu bringen. Das erfreut besonders die Bewohner, die nur noch wenig, oder gar nicht an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen können.

Höhepunkt war wieder einmal die Darbietung auf dem Marienplatz nach dem Glockenspiel um 12.00 Uhr. Einige hundert Zuschauer hatten sich eingefunden und Stadtrat Richard Quaas empfing uns in Stellvertretung für den Oberbürgermeister. Der Vorsitzende des Schlesiervereins München, Dr. Gotthard Schneider sprach ebenfalls Grußworte und dankte der Gruppe für das Engagement in der Öffentlichkeitsarbeit und hier speziell für die Aufrechterhaltung des über 1000 Jahre alten Brauches des „Sommersingens“. An dieser Stelle ein Dank unsererseits für die Unterstützung der treuen Schlesier, die zu den Veranstaltungen kommen.

Schöne Bilder vom Sommersingen 2014 findet Ihr in der Bildergalerie!

Christa und Martin Stewens