Unsere Kindergruppe

Ein Spiel auf den  Kuhglocken Beim OktoberfestzugTanz auf dem Münchner  Marienplatz

Die Kindergruppe der Riesengebirgs-Trachtengruppe wurde 1963 gegründet. Der mühevolle Anfang lag in den Händen von Günter Tschirner, der dann auch viele, viele Jahre diese Gruppe leitete.
Nach wie vor sind heute die Kinder ein wichtiger Bestandteil der Riesengebirgs-Trachtengruppe München. Jeden Freitagnachmittag üben die Mädchen und Buben, die zwischen 5 und 15 Jahre alt sind, recht fleißig. Das Einstudieren von Volkstänzen steht hierbei natürlich im Vordergrund. Allerdings wird auch gespielt, gebastelt und manchmal Unfug gemacht.
Rechtzeitig zum traditionellen "Sommersingen" werden Frühlingslieder geprobt und für Weihnachtsfeiern wird ein komplettes Programm mit Theaterspiel, Liedern und musikalischen Darbietungen, sowie Wortbeiträgen, einstudiert.
(Detailinformationen zum Sommersingen siehe unter das Sommersingen.)

Alle Kinder sind bei und herzlich willkommen. Gut, der eine oder andere hat vielleicht noch Großeltern aus Schlesien und ist am schlesischen Kulturgut interessiert. Aber die Kinder sind noch aus einem anderen Grund dabei. Bei uns findet man nicht nur Rhythmik, Bewegung und Spaß, sondern auch das Gefühl einer Gemeinschaft. Bei uns darf jeder mitmachen. Wir sortieren nicht aus, wer ein guter Torjäger ist oder die Pirouette am besten drehen kann. Bei uns zählt das Dabeisein und das Mitmachen.

Weihnachtsspiel "Die  himmlische Chorprobe"Flötenspiel mit  AkkordeonWeihnachtsspiel  "Das Wolkenguckerl"